1 Milliarde Betriebsstunden und 6 gute Gründe für einen Windhager Pelletskessel

1.000.000.000 – diese unglaubliche Zahl an Betriebsstunden haben sämtliche Windhager Pelletskessel vor kurzem geknackt! Seit der ersten Auslieferung des PMX vor fast 20 Jahren folgten rund 70.000 weitere Windhager Pelletsheizungen.

Aber was bedeuten diese Zahlen für Sie als Endkunden oder als Pelletskessel-Interessenten? Sechs gute Gründe, die für eine Pelletsheizung aus der Windhager-Familie sprechen:

1. Jede Menge Praxis-Erfahrung 

So viel Erfahrung wie in Windhager Pelletskesseln steckt vermutlich in keinem anderen Gerät am Markt. Das Wissen, das unsere Techniker und Ingenieure in die Entwicklung der Pelletskessel einbringen, wird seit zwei Jahrzehnten dank der vielen Heizanlagen in der Praxis erprobt, laufend evaluiert und auf dieser Basis werden die Produkte verbessert. Mit einem Windhager Pelletskessel entscheiden Sie sich für eine Heizung, die absolut praxistauglich ist!

2. Der beste Stand der Technik 

Vier Pelletskessel-Generationen gibt es in der Windhager-Familie schon: Angefangen hat alles 1999 mit dem PMX, heute setzt der BioWIN2 Touch neue Maßstäbe. In diesem steckt das Beste aus den letzten 20 Jahren: die robuste Verarbeitung, eine patentierte Brennstoffzuführung, komfortable Reinigungsmechanismen und eine innovative Regelung mit Touch-Funktionen sowie App-Bedienung.

1 Milliarde Betriebsstunden bei Pellets

Familienbild mit vier Pelletskessel-Generationen: PMX, BioWIN, BioWIN2, BioWIN2 Touch

3. Produktion und Wertschöpfung in Österreich

Mit dem Bekenntnis zum Standort in Seekirchen am Wallersee geht ein hohes Qualitätsversprechen einher: Windhager stellt seine Pelletskessel dort her, wo sie auch entwickelt werden. Das garantiert eine enge Zusammenarbeit zwischen Entwicklung und Produktion, die wiederum Top-Qualität made in Austria ermöglicht! Dadurch sind am Standort rund 320 Arbeitsplätze dauerhaft gesichert.

1 Milliarde Betriebsstunden bei Windhager Pelletskesseln

Windhager stellt sämtliche Biomasse-Kessel – darunter auch die Pelletskessel – in Seekirchen am Wallersee her.

4. Ausgezeichneter Pelletskessel 

Sämtliche Pelletsheizungen aus dem Hause Windhager wurden mit Innovationspreisen, Auszeichnungen und Umweltsiegeln bedacht, vom Österreichischen Umweltzeichen bis hin zum EnergieGenie. Sie entscheiden sich mit einem Windhager Pelletskessel für ein ausgezeichnetes Produkt!

5. Zahlreiche zufriedene Kunden

70.000 Pelletskessel hat Windhager seit dem ersten PMX ausgeliefert. Selbst die Heizungen der ersten Generation laufen wie am Schnürchen, wie uns zufriedene Kunden bestätigen. „Auch nach 16 Jahren funktioniert unser Windhager Pelletskessel noch einwandfrei“, freut sich zum Beispiel Franz Streimelweger aus Niederösterreich.

1 Milliarde Betriebsstunden bei Pellets

Franz Streimelweger ist seit 16 Jahren stolzer Besitzer eines Windhager Pelletskessels.

6. Windhager = Pelletskessel

Windhager hat natürlich auch andere Heizungen im Programm, aber die Kernprodukte sind die Pelletskessel. Deshalb ruhen wir uns auch nicht auf unseren Lorbeeren aus, sondern werden uns weiterhin sehr um unseren Top-Seller, den BioWIN2 Touch, und dessen Nachfolger bemühen!

2 thoughts on “1 Milliarde Betriebsstunden und 6 gute Gründe für einen Windhager Pelletskessel

  1. Ich habe auch einen Peletzkessel der ersten Generation und bin sehr zufrieden damit. Die Firma Windhager stand mir damals mit Rat und Tat zur Seite. Ich kann dieses Produkt sehr empfehlen!

    1. Lieber Herbert,
      vielen lieben Dank für deinen Blog-Kommentar. Wir freuen uns sehr, dass du mit deinem Windhager Pelletskessel und mit unserem Unternehmen so zufrieden bist. Das hört man natürlich gerne.
      Wenn wir dir noch irgendwie weiterhelfen können, kannst du dich jederzeit bei uns melden.
      Liebe Grüße
      Tamara vom Windhager-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Johann Standl ist seit 1996 im Unternehmen und aktuell für das Produktmanagement verantwortlich. Eine seiner Kernaufgaben ist, sich um die Weiterentwicklung der Windhager Pelletsheiz- und Lagerraum-Lösungen zu kümmern.