25 Jahre Windhager Kompetenz-PARTNERSCHAFT

Ein paar (Abschieds-)Worte zur gelebten Kundenbeziehung von Gebietsbetreuer Herbert Schieber

Kompetente Beratung wünschen wir uns alle, wenn wir etwas kaufen. Besonders dann, wenn es sich um eine größere und längerfristige Investition handelt, ist uns das wichtig. Um die Qualität der Beratung, der Planung, des Verkaufs und der Montage der Produkte sicherstellen zu können, hat Windhager 1994 die Kompetenz-PARTNERSCHAFT eingeführt.

Die ISO-Zertifizierung von Windhager 1994 erforderte erstmals die Nachvollziehbarkeit und Qualitätssicherung aller Prozesse. Von der Entwicklung über die Produktion und Logistik bis zur Nachbetreuung durch den Windhager Kundendienst wurden alle Abläufe definiert. Nachdem die Beratung, der Verkauf und die Montage des Heizsystems aber als Aufgaben des Installateurs nicht kontrollierbar waren, sollte diese Lücke in der Qualitätskette geschlossen werden.

Langfristige Kundenbeziehungen aufbauen

Es wurde überlegt und beratschlagt und schlussendlich die Windhager Kompetenz-PARTNERSCHAFT ins Leben gerufen. Die wesentlichen Eckpunkte dieser Partnerschaft sind die intensive, langfristige und faire Zusammenarbeit sowie die kompetente Beratung, Planung und Montage. Informationsveranstaltungen, beispielsweise in Kooperation mit Rauchfangkehrern, Banken, Energieberatern oder Gemeinden sichern den Kompetenz-PARTNER Installateuren einen Wissensvorsprung. Alle Maßnahmen zusammen ermöglichen schlussendlich einen Gewinn sowohl für Windhager, für den Kompetenz-PARTNER und letztendlich auch für den Heizungsbesitzer.

Windhager Kompetenz-PARTNERSCHAFT

Das erste Windhager Kompetenz-PARTNER Logo

Begeisterung wecken

Ebenso lange, wie es die Kompetenz-PARTNERSCHAFT gibt, war auch Herbert Schieber bei Windhager im Außendienst tätig. Der Gebietsbetreuer für das südliche Niederösterreich und das nördliche Burgenland hat diese von Beginn an nicht nur begleitet, sondern auch gelebt. Er sieht die Kompetenz-PARTNERSCHAFT als ein beziehungsförderndes Werkzeug, das auch heute noch – richtig eingesetzt – sehr erfolgreich ist. Der Gebietsbetreuer fungiert dabei für den Installateur als Erfolgsberater. „Gegenseitiges Vertrauen ist essentiell und eröffnet eine Gesprächsebene, die weit vom Alltagsgeschäft und vom Status eines klassischen Heizkessel-Vertreters abweicht“, erzählt Herbert Schieber über seine Kundenbeziehungen. Und: „Wichtig war es mir immer, den individuellen Nutzen für den Kunden hervorzuheben. Das weckt Emotion und nur so lässt sich Begeisterung erzeugen.“

Windhager Kompetenz-PARTNERSCHAFT

Herbert Schieber war 25 Jahre lang als Windhager Gebietsbetreuer für das südliche Niederösterreich und das nördliche Burgenland im Einsatz

Wir bedanken uns bei Herbert Schieber dafür, dass für ihn die Windhager Kompetenz-PARTNERSCHAFT nicht nur eine leere Floskel war und er seine, unsere Kunden so viele Jahre begeistert hat! Für den kommenden Lebensabschnitt wünschen wir ihm alles Gute!

Titelbild: stock.adobe.com | fotomek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Christina Ortner ist seit 2011 bei Windhager im Bereich Marketing/Kommunikation tätig. Sie schreibt derzeit hauptsächlich Texte für den Blog und unterstützt bei der Presse- und Medienarbeit.