Das neue Windhager Kesseldesign

Industriedesign ist in der heutigen Zeit ein wichtiger Faktor, um sich von der breiten Masse der Mitbewerber am Markt hervorzuheben. Die plato.designgroup machte es sich daher im Zuge der Corporate Design Umstellung von Windhager zur Aufgabe, auch das Windhager Kesseldesign zu adaptieren. Als Inhaber der plato.designgroup möchte ich darstellen, wie sich gutes Industriedesign positiv auf die Nachfrage eines Produktes und auf die Firma auswirkt.

Ausgezeichnete Qualität sichtbar machen

Bei der österreichischen Firma Windhager handelt es sich bekanntermaßen um einen Premiumhersteller von Heizkesseln für erneuerbare Energien. Windhager bietet für jeden Brennstoff und Solarenergie das passende Heizsystem. Ihre Verbrennungstechnik ist innovativ und der Konkurrenz weit voraus. Die Emissionswerte ihrer Heizkessel sind so gering, dass sie kaum messbar sind. Der höchste Anspruch ist es, Kessel zu entwickeln, die sowohl in der Reinigung und Wartung als auch in der Bedienung herausragend sind.

Für uns waren diese Kriterien, gepaart mit der Möglichkeit einer hochwertigen firmeneigenen Blechverarbeitungsmethode und somit der Verwendung von besten Materialien, richtungsweisend für eine auf Windhager 100 prozentig abgestimmte Designgestaltung.

Für die Firma Windhager war es wichtig, dass sich der optische Auftritt der Kessel von den Mitbewerbern deutlich absetzt und Qualität, sowie „look and feel“ in Einklang gebracht werden. Mit Empathie haben wir uns dieser Herausforderung gestellt.

 

Perfekt abgestimmtes Windhager Kesseldesign

Eine unserer Aufgaben war es, die firmeneigene Fertigung in den Gestaltungsprozess vollständig mit einzubinden. Mit Hilfe der hochqualifizierten Windhager Mitarbeiter konnte die geforderte Qualität gewährleistet werden. Die Ergonomie zeigt sich in einem durchdacht platzierten Touchdisplay, das nun völlig in die Verkleidung integriert ist. Wir haben damit auch die Servicierbarkeit und das allgemeine Handling verbessert, sodass ein benutzerfreundlicher und ästhetischer Kessel entstanden ist.

Ein einzigartiges Design – dynamisch, benutzerorientiert, innovativ, modern, präzise und hochwertig – trägt ebenso wie die unterschiedlichen Strukturen in der Pulverbeschichtung der Blechverkleidung zur Produkt- und Firmenqualität bei.

 

Das neue Windhager Kesseldesign am Beispiel vom Pelletskessel BioWIN2 Touch

Das neue Windhager Kesseldesign am Beispiel vom Pelletskessel BioWIN2 Touch

Der LogWIN Premium Touch im neuen Design

Der Holzvergaser LogWIN Premium Touch im neuen Design

 

Design trifft Funktionalität

Sämtliche Designaspekte haben daher auch einen funktionalen Hintergrund. Allein durch das Verwenden eines bestimmten Materials kann die Produktion der Verkleidung vereinfacht und gleichzeitig die Wertigkeit des Kessels gesteigert werden. Bei Windhager wurde daher bewusst auf Kunstoffelemente verzichtet, da diese die hochwertige Optik oder Haptik reduzieren. Die vertikalen Griffleisten in rot sind angenehm zu greifen und signalisieren den mit Vorsicht zu benutzenden Reinigungs- und Servicebereich.

Durch die Betreuung von der Designentwicklung bis zur Serienreife haben wir in Zusammenarbeit mit der Firma Windhager ein Corporate Geräte-Design entwickelt, welches die verwechselbare Erscheinung der Vorgängermodelle ersetzt. Durch die klare und windhagertypische Farbgebung und Gestaltung hebt sich die Firma von ihrer Konkurrenz deutlich ab. Das `look and feel` harmoniert wieder.

 

Das einzigartige Design des Windhager PuroWIN überzeugt

Das einzigartige Design des Hackgutvergasers PuroWIN überzeugt

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unser Gastautor Volker Stumpf ist Gründer und Inhaber der Plato Designgroup. Zusammen mit seinem Team an erfahrenen Designern, Grafikern und Konstrukteuren entwickelt er nachhaltige Designlösungen.