Hybridkessel: Kombiniertes Heizen mit Holz und Pellets

Für viele Heizungsbetreiber ist es wichtig, mit einem Rohstoff zu heizen, der nachhaltig ist und ihnen Versorgungssicherheit garantiert. Kombinierte Heizlösungen (auch Kombikessel oder Hybridkessel genannt), zum Beispiel mit Holz und Pellets, geben diese Sicherheit.

Ein weiteres Kriterium ist der höhere Komfort: Mit Scheitholz zu heizen ist sehr günstig, viele Betreiber haben sogar selbst einen Wald. Allerdings bedeutet ein Holzvergaser auch mehr Arbeitsaufwand als ein Automatikkessel. Bei Kombinationslösungen wird, je nach Wunsch oder Anforderung, auf den vollautomatischen Heizbetrieb mit Pellets umgestellt. Besonders während der Urlaubszeit oder am Wochenende ist das sehr praktisch!

 Wärme ohne Umwege mit dem DuoWIN

Auf der Energiesparmesse in Wels hat Windhager seinen neuesten Heizkessel bereits vorgestellt, ab Herbst 2014 ist er in Österreich, Deutschland und der Schweiz erhältlich: Der DuoWIN mit Hybridtechnologie setzt neue Maßstäbe für das kombinierte Heizen mit Holz und Pellets. Wird der DuoWIN mit Pellets betrieben, ist er bis zu 25 Prozent effizienter als herkömmliche Kombikessel. Das liegt daran, dass beim DuoWIN die Wärme direkt ins Heizsystem eingespeist wird und nicht zuvor die Holzeinheit und der Wärmespeicher aufgeheizt werden müssen.

DuoWIN Hybridkessel Kombikessel

Mit der PowerBoost-Funktion haben Sie’s schnell warm

Sie benötigen schnell viel Wärme? Dann verwenden Sie die PowerBoost-Funktion: Mit dem DuoWIN können Sie Holz und Pellets gleichzeitig verbrennen und so in kürzester Zeit eine Leistung bis zu 56 kW bereitstellen.

Doppelte Sicherheit, höhere Förderungen

Für doppelte Sicherheit garantieren zwei unabhängige Wärmetauschersysteme. Trotzdem braucht der DuoWIN weniger Platz als andere Kombikessel. In der bis zu fünfjährigen Garantie sind übrigens sogar die Holz-Brennkammer, der Pelletsbrenner und das Zündelement inbegriffen!

Und auch wenn Sie sich nicht sofort für den DuoWIN entscheiden, sind Sie auf der sicheren Seite: Der Windhager Holzvergaser LogWIN Klassik ist ab Juni 2014 „pellet ready“: Sie können diesen so auch später problemlos mit der Pelletseinheit nachrüsten.

Noch ein Tipp: In Österreich erhalten Sie für den DuoWIN bis zu 1.000 Euro mehr Förderungen, in Deutschland kassieren Sie sogar zweimal Fördergeld.

6 thoughts on “Hybridkessel: Kombiniertes Heizen mit Holz und Pellets

    1. Guten Tag Frau Maszota, wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Produkten! Um Ihre Frage nach dem geeigneten Pelletskessel beantworten zu können, benötigen wir allerdings noch ein paar konkretere Informationen von Ihnen: Womit heizen Sie aktuell? Welchen Leistungsbedarf hat Ihr Haus? Haben Sie einen Keller oder möchten Sie die Heizung in der Etage aufstellen? Sie können uns sehr gern ein E-Mail mit den Informationen sowie Ihrem Kontakt an info@at.windhager.com schicken, dann kümmern wir uns umgehend um Ihr Anliegen.

  1. Hallo
    Ich wollte mal wissen wie der Brennholzbedarf bzw . Pelletbedarf in einem Jahr bei Vollast bei dem Kessel ist.

    Habe bereits ein Angebot von einer Firma bezüglich ihrem Kessel vorliegen.
    Ich bekomme nur nicht heraus was er verbraucht.

  2. Die Idee mit dem kombinierten Heizen hat mir ganz gut gefallen. Ich suche nach der optimalen Lösung zur Sanierung vom geerbten Altbau. Wie steht es mit Abgas und Asche? Ein Kombikessel mit einer fünfjährigen Garantie wäre eine sinnvolle Lösung für mich, besten Dank!

    1. Liebe Helga,

      es freut uns, dass dir unser Hybridkessel DuoWIN gefällt. In Verbindung mit den Brennstoffen Holz und Pellets entsteht natürlich ein gewisser Anteil an Asche und Emissionen. Welche Informationen möchtest du genau zum Thema haben?
      Beste Grüße
      Tamara vom Windhager-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Johann Standl ist seit 1996 im Unternehmen und aktuell für das Produktmanagement verantwortlich. Eine seiner Kernaufgaben ist, sich um die Weiterentwicklung der Windhager Pelletsheiz- und Lagerraum-Lösungen zu kümmern.