Innovationspreis „EnergieGenie“ für den DuoWIN

Der Windhager Hybridkessel DuoWIN ist eine besonders innovative und vor allem energieeffiziente Lösung für das kombinierte Heizen mit Holz und Pellets. Das wissen nicht nur die DuoWIN Kesselbetreiber zu schätzen. Auch in Fachkreisen ist man von diesem Hybridkessel überzeugt. Auf der Welser Energiesparmesse wurde der DuoWIN mit dem Innovationspreis „EnergieGenie“ des Landes Oberösterreich und des Umweltministeriums ausgezeichnet. Die Verleihung fand am 27. Februar 2015 im Welios Science Center in Linz statt. Windhager Geschäftsführer, Markus Buchmayr, nahm die Auszeichnung von Umweltminister Andrä Rupprechter entgegen. Zu den Gratulanten zählten auch Landesrat Rudi Anschober  und der Geschäftsführer des Oberösterreichischen Energiesparverbandes DI Dr. Gerhard Dell.

Gruppenfoto_buc_EnergieGenie_2015

Foto von links: DI DR. Gerhard Dell, Geschäftsführer des OÖ Energiesparverbandes, Bundesminister Andrä Rupprechter, Windhager Geschäftsführer Markus Buchmayr, OÖ Umwelt-Landesrat Rudi Anschober.

Der Innovationspreis EnergieGenie wurde heuer bereits zum elften Mal vergeben. Die eingereichten Produkte werden nach den Kriterien Innovation, Energieeinsparung und Neuheitsgrad bewertet. Der Windhager Hybridkessel DuoWIN hat die unabhängige Fachjury in allen Punkten überzeugt.

DuoWIN

Das EnergieGenie DuoWIN

Innovation:

Kein anderer Kombikessel kann Holz und Pellets gleichzeitig heizen. Durch diese innovative Neuentwicklung kann der DuoWIN rasch eine hohe Leistung bis zu 56 kW bereitstellen. Das ist zum Beispiel beim Aufheizen eines Schwimmbades sehr praktisch.

Windhager EnergieGenie 2015

Windhager EnergieGenie 2015

 

Energieeinsparung:

Wird der DuoWIN mit Pellets betrieben, kann er die Wärme ohne Umwege direkt ins Heizsystem einbringen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Kombikesseln müssen die Holzeinheit und der Wärmespeicher nicht vorher aufgeheizt werden. Das spart Energie! Im Vergleich zu herkömmlichen Kombikessel ist der DuoWIN daher im Pelletsbetrieb bis zu 25 Prozent effizienter.

Selbst beim Zündvorgang ist der DuoWIN sparsamer als vergleichbare Kombikessel. Die Holzeinheit wird über verschleißfreie Zündelemente ohne Heißluftgebläse und Motor direkt gezündet. Ein Starten der Pelletseinheit ist nicht notwendig!

 Wollen Sie den Unterschied sehen? Dann schauen Sie sich das DuoWIN Video an >>>

Neuheit:

Der DuoWIN wurde im Oktober 2014 eingeführt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gabriele Engels ist bereits seit 2001 Teil der Windhager Mannschaft. In dieser Zeit war sie durchgehend im Marketing beschäftigt und für die gesamte Unternehmenskommunikation verantwortlich. Seit 2012 liegt der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.