myComfort: Einfach wie noch nie die Heizung regeln

Die Regelung der Heizanlage ist für viele Heizungsbesitzer ein Buch mit sieben Siegeln. Der Grund dafür liegt darin, dass konventionelle Heizungsregelungen meistens so zahlreiche Funktionen bieten, dass sich nur wenige Betreiber damit wirklich auseinandersetzen.  Die Bedienung der Regelung wird für sie daher schwierig. Dies wiederum hat zur Folge, dass die Heizanlage nicht optimal auf den tatsächlichen Wärmebedarf des Betreibers abgestimmt ist. Oft wird daher zur falschen Zeit und letztendlich zu viel geheizt.

 

Windhager präsentiert neue Regelungs-App myComfort

Damit ist nun Schluss. Denn Windhager hat für seine Heizkessel eine neuartige Regelung entwickelt, die selbst weniger technikaffine Heizungsbesitzer problemlos bedienen können. Es handelt sich dabei um die neue App myComfort. Diese wird am Smartphone oder Tablet installiert, sodass der Heizungsbesitzer von überall und jederzeit auf seine Heizanlage zugreifen kann. Auf einen Blick zeigt ihm die App alle gewünschten Informationen in einer sehr übersichtlichen, reduzierten Form. Dadurch unterscheidet sich myComfort grundlegend von den meisten verfügbaren Anwendungen, die oft nur die Kessel-Bedieneinheit abbilden.

myComfort_home_de

 

Intuitive Bedienung

Da myComfort direkt am Smartphone oder Tablet installiert wird, lässt sie sich sehr intuitiv bedienen. Mit der für Apps typischen Bedienphilosophie können über die vertrauten Touch- und Wischbefehle selbst Heizprogramme und Betriebsarten im Handumdrehen eingestellt werden. Beispielsweise lassen sich Temperaturen und Zeiten über Schieberegler schnell anpassen, ohne über eine Tastatur Zahlen eingeben zu müssen. Noch schneller können Temperaturen über die Schnellwahltasten Eco- oder Comfort-Mode verändert werden. Ein einfacher Finger-Touch genügt und schon wird es um einen definierten Wert wärmer oder die Heizung geht in den vorgegebenen Absenkbetrieb.

Eco Mode_Kind

 

Alle Tagesprogramme auf einen Blick

Hinsichtlich Funktionalität hat myComfort aber noch mehr zu bieten. Dreht man das Tablet oder Smartphone ins Querformat, zeigt die App eine Wochenübersicht. Hier sieht der User alle Tagesprogramme auf einen Blick und kann zusätzlich bequem Schaltzeiten und Temperaturen anpassen. Auch diese Funktion ist neu und in dieser Form bisher einzigartig.

Die Wochenübersicht zeigt alle Tagesproramme auf einen Blick

Die Wochenübersicht zeigt alle Tagesproramme auf einen Blick

Ein weiteres Plus: Der Heizungsbetreiber kann seine App individuell gestalten. Er kann Fotos hochladen, wie zum Beispiel von seinem Haus, oder auch Heizkreise umbenennen.  Auch die zentrale Anzeige am Display lässt sich ganz den individuellen Anforderungen des Users anpassen.

 

Einfach Fotos hochladen oder Heizkreise benennen.

Einfach Fotos hochladen oder Heizkreise benennen.

Hohe Datensicherheit

Ganz der Philosophie eines Smartphones entsprechend lässt sich die Software der Windhager App laufend erweitern. Sobald neue Funktionen verfügbar sind, stellt Windhager dem User diese in Form von Updates zur Verfügung.

Auch Datensicherheit spielt bei myComfort eine wichtige Rolle. Der Heizkessel kommuniziert mit dem Server über die derzeit sicherste Verbindungsart, die sogar noch über dem eBanking-Standard liegt.

 

Jederzeit nachrüsten

Die Windhager Regelungs-App funktioniert bei jedem Windhager Heizkessel mit MESplus Regelung. Die für die Kommunikation zwischen Kessel und Smartphone oder Tablet erforderliche Verbindungstechnik kann bei allen MESplus gesteuerten Windhager Heizkesseln nachgerüstet werden. Die App selbst stellt Windhager kostenlos zur Verfügung. Wer myComfort testen möchte, kann sich die Demo-Version jederzeit im App Store oder von Google play downloaden. Im Bedienvideo der Regelungs-App werden Ihnen außerdem alle wichtigen Funktionen gezeigt. Probieren Sie’s aus, wir freuen uns sehr über Ihr Feedback zu myComfort!

 

 

2 thoughts on “myComfort: Einfach wie noch nie die Heizung regeln

    1. Guten Morgen Daniel,

      dein Passwort findest du unter connect.windhager.com. Auf der Seite gibt es ganz unten einen Button Passwort zurücksetzen.
      Solltest du noch Hilfe benötigen, bitte einfach melden.
      Guten Start in die neue Woche
      Liebe Grüße
      Tamara vom Windhager-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Johann Standl ist seit 1996 im Unternehmen und aktuell für das Produktmanagement verantwortlich. Eine seiner Kernaufgaben ist, sich um die Weiterentwicklung der Windhager Pelletsheiz- und Lagerraum-Lösungen zu kümmern.