Windhager baut neuen Heiz-Schauraum

Der Salzburger Heizungs-Spezialist Windhager modernisiert die Firmenzentrale.

Dass der Frühling eine Zeit des Aufbruchs und der Erneuerung ist, bekommen Mitarbeiter der Windhager Firmenzentrale gerade besonders zu spüren. Seit Anfang Februar wird beim Seekirchner Heizungsspezialisten kräftig umgebaut. Überall im Haus wird gehämmert und gebohrt, werden alte Wände niedergerissen und neue errichtet.

Neuer Schauraum mit Wohlfühl-Ambiente

Was hier entsteht, ist einer der größten und modernsten Heizungs-Schauräume Österreichs. Nach den kreativen Ideen der Salzburger Design-Agentur AREA wird auf zirka 600 Quadratmetern eine richtige Heiz-Erlebniswelt geschaffen. Interessierte können dort zukünftig das komplette Windhager Produktprogramm in einem einzigartigen Ambiente „live“ erleben. Großzügig dimensionierte Schaufensterflächen bieten demnächst den Passanten einen Blick auf die modernen Windhager Heizungen und laden zu einem Schauraumbesuch ein. Auch neue Schulungsräume, ein moderner, einladender Empfangsbereich und neue Büros sind geplant. Ebenso wird die Gebäude-Fassade einem Face-Lift unterzogen.

Die Umbauarbeiten werden Ende Mai abgeschlossen sein. Mehr als zehn Professionisten und zehn Windhager Mitarbeiter sind fast sieben Tage die Woche um die pünktliche Fertigstellung bemüht. Und so wie es derzeit aussieht, kann der straffe Zeitplan auch eingehalten werden.

Kommen Sie ab Ende Mai in unseren neuen Heiz-Schauraum in Seekirchen, wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Hier eine kurze Übersicht der bisherigen Baufortschritte.

Die Abrissarbeiten laufen nach Plan. So gut wie alle Wände im Erdgeschoß wurden entfernt und die Büros in den ersten Stock übersiedelt. Der Windhager Schauraum wurde für die Zeit des Umbaus ins Werk 2 verlegt.

Die Mitarbeiter der Planung sind ebenfalls einen Stock höher gewandert und haben ihr neues Planungsbüro im zweiten Stock bereits bezogen. Auch der Empfang musste weichen. Der Haupteingang wird während der Umbauphase in den alten Gebäudeteil verlegt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gabriele Engels ist bereits seit 2001 Teil der Windhager Mannschaft. In dieser Zeit war sie durchgehend im Marketing beschäftigt und für die gesamte Unternehmenskommunikation verantwortlich. Seit 2012 liegt der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.