Windhager: Stärkste Marke für das Heizen mit Holz

Jedes Jahr werden im Rahmen der Häuslbauerstudie vom Meinungsforschungsinstitut Market 1.000 österreichische Hausbauer und Sanierer zu ihren bevorzugten Produkten befragt. Der Brand-Health-Markencheck ist Teil der Studie und befasst sich mit Bekanntheitswerten und Positionierungen von Heizungs-Herstellern bzw. -Anbietern.

Eines vorweg: Wenn es um das Heizen mit Scheitholz, Pellets oder Hackgut geht, ist Windhager die mit Abstand bekannteste und stärkste Marke. Dafür überreichte Dr. Werner Beutelmeyer vom Linzer Meinungsforschungsinstitut Market kürzlich den „Top Quality Award“.

Top Quality Award für Windhager

Windhager nimmt den Top Quality Award entgegen: Manfred Faustmann, Windhager Geschäftsführer; Gabriele Engels, Windhager Kommunikation; Prof. Dr. Werner Beutelmeyer, Market Linz (v.l.)

 

Top-Werte bei Bekanntheit, Verwendung und Weiterempfehlung

Ausgehend von der spontanen und gestützten  Markenbekanntheit werden die Häuslbauer und Renovierer über ihre persönliche Nutzung, Werbeerinnerung, Empfehlungsbereitschaft, das Image und die Einschätzung der Produktqualität befragt.

Bei der Bekanntheit setzt sich Windhager deutlich von den Marktbegleitern ab: Rund 70 Prozent aller Bauinvolvierten, unter den Sanierern sogar 80 Prozent, kennen den österreichischen Heizkesselhersteller. Zum Vergleich: Die zweitplatzierte Marke erzielt nur rund ein Drittel der Bekanntheit von Windhager.

Geht es um die Nutzung und Weiterempfehlung, ist der Salzburger Heizkesselhersteller ebenfalls Spitzenreiter. Seine Empfehlungsrate konnte Windhager im Vergleich zum Vorjahr als einziger Hersteller im Bereich Holzenergie weiter steigern. Das freut uns besonders, denn loyale und zufriedene Kunden sind für uns ein eindeutiger Qualitätsbeweis.

Schwerpunkt Holz-Heizsysteme

Windhager ist seit fast 100 Jahren Hersteller von Holzheizungen und legt heute mehr denn je seinen Schwerpunkt auf das Heizen mit Holzbrennstoffen. Das zeigt sich auch bei der Befragung der Häuslbauer und Sanierer, bei denen Windhager als DIE Top-Marke für Biomasse-Heizsysteme verankert ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Johann Standl ist seit 1996 im Unternehmen und aktuell für das Produktmanagement verantwortlich. Eine seiner Kernaufgaben ist, sich um die Weiterentwicklung der Windhager Pelletsheiz- und Lagerraum-Lösungen zu kümmern.